NACHHALTIGKEIT BRAUCHT LEBENSZYKLUS.
LEBENSZYKLUS BRAUCHT PROZESSINNOVATION
inspiriert von erfolgreichen Bauherren

AMFT-Fachseminar „Metallbau – Update“

Die Arbeitsgemeinschaft der Hersteller von Metall-Fenster/Türen/Tore/Fassaden (AMFT) veranstaltet am 2. Oktober 2018 ein Fachseminar in der Wirtschaftskammer Österreich.

 

Aus Studien und Gesprächen mit Teilnehmern der Metallbaubranche geht klar hervor, dass in den nächsten Jahren immer mehr Fachwissen nötig sein wird. Themen wie die Digitalisierung, Anforderungen an die Nachhaltigkeit, sich ändernde Planungs- und Bauabläufe (Stichwort BIM) aber auch derzeitige Änderungen in der Normung und der Baugesetzgebung stellen große Herausforderungen dar. Am Metallbautag 2018 war der Ruf nach Weiterbildungsangeboten, gerade im Angesicht des Fachkräftemangels, ebenfalls nicht zu überhören. Ein guter Grund für die Arbeitsgemeinschaft der Hersteller von Metall-Fenster/Türen/ Tore/Fassaden (AMFT) ein Seminar mit ansprechenden aktuellen Inhalten anzubieten.

 

Es werden Themen wie kollaboratives Zusammenwirken am Bau im digitalen Zeitalter, die praktische Anwendung der E-Vergabe nach Bundesvergabegesetz 2018 behandelt sowie branchenspezifische technische und rechtliche Informationen geboten. Das Austrian Standards International (A.S.I.) wird gemeinsam mit der Stabsabteilung Wirtschaftspolitik der Wirtschaftskammer Österreich aktuelle Entwicklungen aus dem Bereich der Normung und Möglichkeiten der Beteiligung vorstellen. In Ergänzung dazu werden Haftungsfragen bei Nichtbeachtung von Normen geklärt.

 

Nützten Sie die Gelegenheit für Ihren Informationsgewinn!

 

WANN: 2. Oktober 2018, 9.00 bis 16.30 Uhr

 

WO: Wirtschaftskammer Österreich, Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien, Saal 7

 

Alle weiteren Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung zum Event finden Sie hier.
Der Anmeldeschluss ist der 25. September 2018.

 

Kontakt:

Arbeitsgemeinschaft der Hersteller von Metall-Fenster/Türen/Tore/Fassaden

Sabine Voitiech

Wiedner Hauptstraße 63 | A-1045 Wien

Telefon +43 (0)5 90 900-3412

E-Mail: amft@fmti.at

 

zurück

Das könnte Sie auch interessieren...

NEU: Die App der IG Lebenszyklus Bau NEU: Die App der IG Lebenszyklus Bau

NEU: Die App der IG Lebenszyklus Bau

Sämtliche Publikationen der IG Lebenszyklus Bau - Leitfäden, Modelle, Leistungsbilder und Videos sind ab sofort in der neuen Library-App kostenfrei, überall und immer abrufbar. Die IG Lebenszyklus Bau Library App ist im Apple Store (für iPhone und iPad) sowie im Play Store (für Android) verfügbar.
mehr

Für Klimaschutz und Arbeitsplätze: Gebäudetechniker*innen braucht das Land Für Klimaschutz und Arbeitsplätze: Gebäudetechniker*innen braucht das Land

Für Klimaschutz und Arbeitsplätze: Gebäudetechniker*innen braucht das Land

Die Initiative der Petition „Gebäudetechniker*innen braucht das Land“ weist auf den akuten Notstand der Ausbildung von Gebäudetechnikern hin. Der Fachkräftemangel gefährdet den Klimaschutz. Mit der Übergabe der Petition an das Bundesministerium für Klimaschutz fordert die Initiative eine nachhaltige Stärkung der Ausbildung zum Gebäudetechniker als effektiver Beitrag zum Schutz von Klima, Umwelt und Wirtschaft.
mehr

1,5 Mio. Euro Förderzuschlag für Innovationslabor „Digital findet Stadt“ 1,5 Mio. Euro Förderzuschlag für Innovationslabor „Digital findet Stadt“

1,5 Mio. Euro Förderzuschlag für Innovationslabor „Digital findet Stadt“

Das Klimaschutzministerium fördert im Rahmen des Programms „Stadt der Zukunft“ das Innovationslabor „Digital findet Stadt“ mit 1,5 Millionen Euro. Dabei wird die Wettbewerbsfähigkeit heimischer Bau- und Planungsunternehmen bei gleichzeitiger Erhöhung der Nachhaltigkeit verbessert.
mehr