NACHHALTIGKEIT BRAUCHT LEBENSZYKLUS.
LEBENSZYKLUS BRAUCHT PROZESSINNOVATION
inspiriert von erfolgreichen Bauherren

Innovativ & digital: Kick-Off 2017

Rund 80 Personen versammelten sich bei der ersten Mitglieder- und Interessentenveranstaltung der IG Lebenszyklus Bau, in deren Zentrum die digitale Transformation der Bauwirtschaft und damit verbundene neue Geschäftsmodelle standen.

 

Die im Rahmen der Veranstaltung präsentierte Vereinsagenda für das Jahr 2017 ist umfangreich: Vorgestellt wurde unter anderem eine Start-Up Initiative, welche die Digitalisierung der Branche vorantreiben soll. Im Rahmen von Diskussionsrunden in den Bereichen Planung, Errichtung, Finanzierung und Betrieb wurden konkrete Herausforderungen der Branche definiert, die nun als Grundlage für die Definition der Anforderungskriterien in den Start-Up Scoutingprozess einfließen.

IG Lebenszyklus Bau digitalisiert

 

Digitale Lösungen brauchen digitale Kommunikation: 2017 setzt der Verein daher auf die Videokommunikation. So sollen die entwickelten Modelle des Vereins stark vereinfacht das Interesse von Bauherren wecken und auch die Mitglieder des Vereins können sich im Rahmen von Kurzvideobeiträgen zur digitalen Transformation, inhaltlichen Schwerpunkten des Vereins und der eigenen Motivation zur Mitgliedschaft äußern. Ein Online-Fragebogen für Bauherren und Projektverantwortliche soll zudem die Selbstbewertung zu den Themen Projektkultur (erstes Pilotprojekt), Organisation und Prozesse ermöglichen.

 

Best Practice Plattform: Infrastruktur

 

Im Fokus des geplanten „Forum Infrastruktur“ steht die Ausrichtung von Kostenentscheidungen auf den Lebenszyklus, der projektphasenübergreifende Wissenstransfer sowie die Berücksichtigung ökonomischer, ökologischer und sozialer Kriterien der Nachhaltigkeit. Mit der Veranstaltung holt die IG Lebenszyklus Bau erstmals die Innovationstreiber des österreichischen Infrastruktursektor vor den Vorhang.

zurück

Das könnte Sie auch interessieren...

Neuer Kooperationspartner: fm.benchmarking Neuer Kooperationspartner: fm.benchmarking

Neuer Kooperationspartner: fm.benchmarking

Als Partner des fm.benchmarking für den deutschsprachigen Markt laden wir Sie herzlich ein, noch bis Ende August 2019 am fm.benchmarking für das kommende Jahr teilzunehmen. Mitglieder der IG Lebenszyklus Bau erhalten den Jahresbericht zudem zum Sonderpreis von 260 EUR (statt 420 EUR). Als Teilnehmer (kostenlos oder PLUS Tarif) erhalten Sie eine individuelle Teilnehmerauswertung Ihrer Gebäude im Vergleich zu aktuellen Kennzahlen.
mehr

FM-Day 2019 FM-Day 2019

FM-Day 2019

Am 25. September 2019 findet der fünfte österreichische FM-Day der Facility Management Austria und IFMA Austria im Park Hyatt Vienna unter dem Motto "Erlebnisse schaffen. Zukunft gestalten." statt. Die Konferenz bietet auch heuer wieder ausreichend Möglichkeit zum Querdenken. Ein Tag, an dem in der Branche etwas anders gedacht werden darf und soll.
mehr

23. buildingSMART-Forum in Berlin 23. buildingSMART-Forum in Berlin

23. buildingSMART-Forum in Berlin

Unter dem Titel „Den digitalen Wandel mitgestalten“ lädt der Digitalisierungsverband der Bau- und Immobilienwirtschaft buildingSMART Deutschland zu Diskussionen mit Vertretern und Experten aus Wirtschaft, Politik  sowie Forschung und Entwicklung. Im Vordergrund der Beiträge und Diskussionen stehen globale und nationale Trends für die Entwicklung von digitalen Methoden und Werkzeugen für die Bau- und Immobilienwirtschaft und die sich ergebenden Wirkungen und Chancen für Unternehmen und Gesellschaft.
mehr