NACHHALTIGKEIT BRAUCHT LEBENSZYKLUS.
LEBENSZYKLUS BRAUCHT PROZESSINNOVATION
inspiriert von erfolgreichen Bauherren

IG Lebenszyklus Bau holt weXelerate an Bord

Größter Innovations-Hub Zentraleuropas kooperiert mit Start-Up-Initiative Digital Building Solutions (DBS) / Umfangreiches Business Development für DBS-Finalisten

 

Jetzt wird’s richtig spannend für Start-Ups, die digitale und disruptive Lösungen für die Bau- und Immobilienwirtschaft anbieten oder Ideen aus anderen Industrien für diese nutzbar machen können. Die Anfang April gestartete Kampagne Digital Building Solutions (DBS) ermöglicht einreichenden Start-Ups aus den DACH- und CEE-Ländern Zugang zu den führenden Unternehmen der österreichischen Bau- und Immobilienwirtschaft. Mit dem Innovations-Hub weXelerate holt DBS-Initiator IG Lebenszyklus Bau jetzt einen starken Partner mit an Bord. „Die Finalisten von DBS bekommen bei uns alles, was sie brauchen, um erfolgreich am Markt agieren zu können.

 

 

Es ist ein Angebot, das dazu führen soll, so schnell wie möglich konkrete Projekte in der Bau- und Immobilienwirtschaft umsetzen zu können“, betont Hassen Kirmaci, CEO von weXelerate. Ab Mitte September 2017 erhalten die DBS-Finalisten für 100 Tage die Möglichkeit, kostenlos einen der heiß begehrten Plätze im Wiener Design Tower zu nutzen. Diese werden mit dem klaren Ziel, den Markteintritt zu beschleunigen, unterstützt. Noch bis 7. Juni können digitale und disruptive Soft- und/oder Hardwarelösungen sowie Services für die Planung, die Errichtung, den Betrieb und die Finanzierung von Bauwerken eingereicht werden. Gefragt sind komplett neue Ideen, aber auch transformierbare Lösungen aus anderen Industrien: www.ig-lebenszyklus.at/digital-building-solutions

 

 

Digital Building Solutions (DBS) auf einen Blick

 

Abgabetermin: 7. Juni 2017
Entscheidung zur Teilnahme am Prepitch: 16. Juni 2017
Prepitch (Wien): 26. Juni 2017
Award/Verleihung (Wien): 12. September 2017

 

 

Über Digital Building Solutions (DBS)

 

Digital Building Solutions (DBS) ist eine Start-Up-Initiative der IG Lebenszyklus Bau in Kooperation mit zehn führenden Top-Unternehmen der Bau- und Immobilienwirtschaft. Unter dem Motto „Digitize today’s building industry“ sucht DBS digitale und disruptive Lösungen für die Planung, die Errichtung, den Betrieb und die Finanzierung von Bauwerken. Gefragt sind komplett neue Ideen, aber auch transformierbare Software- und oder Hardware Produkt(e) oder Services aus anderen Industrien. Als Partner mit an Bord sind neben dem Initiator IG Lebenszyklus Bau und dessen 60 Mitgliedsunternehmen (www.ig-lebenszyklus.at) zehn führende Player der Bau- und Immobilienwirtschaft Österreichs: ATP architekten ingenieure, Bundesimmobiliengesellschaft BIG, ENGIE Gebäudetechnik, ILF Consulting Engineers Austria, Kommunalkredit Austria, PORR, Siemens, Microsoft, Wien Energie sowie das Real Estate Innovation Network REIN, eine Start-Up-Plattform im Rahmen der Expo Real. Den Finalisten winken unter anderem potentielle Partnerschaften und Beteiligungen der ausschreibenden Unternehmen, die mögliche Aufnahme in deren Start-Up-Programme, eine öffentlichkeitswirksame Präsentation im Rahmen des Abschlussevents in Wien sowie eine exklusive Messepräsenz im Rahmen der Expo Real in München, Europas größte B2B-Fachmesse für Immobilien und Investitionen. Um zur Teilnahme aufzurufen, richten sich die Unternehmen in einem gemeinsamen Videostatement an die Start-Ups.

 

Über weXelerate

 

weXelerate ist der Startup & Innovationshub in Zentraleuropa. Auf knapp 9.000m2 entwickelt weXelerate ein physisches Open Innovation Ökosystem mit dem Ziel, Startups und etablierte Firmen zu vernetzen. Im Zuge dessen entsteht ein Zentrum das alle dafür nötigen Methoden bereitstellt um die Innovationskraft zu steigern. Unseren Corporate Partnern bieten wir einen individualisierten Zugang zu Trendthemen sowie aktuellen Innovationstechniken und -prozessen. Im Rahmen des weXelerate multi-corporate Accelerators fördern wir bis zu 100 Startups pro Jahr um ihren Markteintritt zu beschleunigen. Der Hauptfokus von weXelerate liegt auf fünf Industrien: Infrastruktur & Energie, Industrie 4.0, Medien, Versicherungen & Banken sowie branchenübergreifenden Technologien: Internet of Things, Mobilitiy, Artificial Intelligence, Bots, Blockchain und Cyber Security.

zurück

Das könnte Sie auch interessieren...

Building Technology Austria Building Technology Austria

Building Technology Austria

30 Vorträge, 80 Aussteller, 25 Workshops, ein großes Zusammentreffen von Fachleuten aus allen Bereichen der Gebäudetechnik – das wird die Building Technology Austria. Am 18. und 19. September 2019 bietet die BTA den Besuchern in der Messe Wien fünf verschiedene Bereiche, um auf Gleichgesinnte zu treffen und ihr Wissen zu erweitern: Das Fachforum, die Expo, die Start-up Village, die Labs sowie das Networking Event bilden die perfekte Plattform für fachübergreifenden Austausch.
mehr

ÖGUT-Umweltpreis 2019 ÖGUT-Umweltpreis 2019

ÖGUT-Umweltpreis 2019

Die ÖGUT lädt zum 33. Mal Vorbilder aus Unternehmen, Verwaltung und Zivilgesellschaft ein, ihre Projekte, Leistungen und Initiativen für eine nachhaltige Welt ins Rennen um den ÖGUT-Umweltpreis zu schicken – die Ausschreibung ist bis zum 30. September 2019 geöffnet. In der Kategorie "Stadt der Zukunft" (mit Unterstützung des BMVIT) werden F&E- sowie Demoprojekte gesucht, die das Potenzial von Gebäuden als netzdienliche und flexible Energiespeicher ausloten.
mehr

Neuer Kooperationspartner: fm.benchmarking Neuer Kooperationspartner: fm.benchmarking

Neuer Kooperationspartner: fm.benchmarking

Als Partner des fm.benchmarking für den deutschsprachigen Markt laden wir Sie herzlich ein, noch bis Ende August 2019 am fm.benchmarking für das kommende Jahr teilzunehmen. Mitglieder der IG Lebenszyklus Bau erhalten den Jahresbericht zudem zum Sonderpreis von 260 EUR (statt 420 EUR). Als Teilnehmer (kostenlos oder PLUS Tarif) erhalten Sie eine individuelle Teilnehmerauswertung Ihrer Gebäude im Vergleich zu aktuellen Kennzahlen.
mehr