NACHHALTIGKEIT BRAUCHT LEBENSZYKLUS.
LEBENSZYKLUS BRAUCHT PROZESSINNOVATION
inspiriert von erfolgreichen Bauherren

Beschaffungsmodelle

Je nach den vorhandenen eigenen Kompetenzen und notwendigen Ressourcen entscheiden Bauherren in einem lebenszyklusorientierten Projekt, welche Managementleistungen, Verantwortungen und Risiken Sie selbst übernehmen bzw. an externe Konsulenten auslagern möchten. Die IG LEBENSZYKLUS BAU hat anhand von 6 beispielhaften Beschaffungsmodellen erarbeitet, was dies in den einzelnen Phasen eines Hochbaus bedeutet. Im Leitfaden der IG LEBENSZYKLUS BAU können Sie die Vor- und Nachteile der einzelnen Beschaffungsmodelle nachschlagen. Bestellen Sie hier den Leitfaden der IG LEBENSZYKLUS BAU.

 

Was bedeuten die jeweiligen Modelle für die Projektorganisation?