NACHHALTIGKEIT BRAUCHT LEBENSZYKLUS.
LEBENSZYKLUS BRAUCHT PROZESSINNOVATION
inspiriert von erfolgreichen Bauherren

Zukunft des Bauens auf der bauma 2019

Die heurigen Branchentrends der bauma 2019 sind:

  • Digitalisierung
  • Nachhaltigkeit
  • Effizienz

 

Lesen Sie hier mehr Infos zu den Trends.

 

 

Wann 8. – 14. April 2019

 

Wo:  Messegelände; D – 81823 München

 

Tickets: Normalpreis: EUR 24,- (Vorausbuchung) bzw. EUR 35,- (vor Ort)

Exklusiv für Mitglieder der IG Lebenzyklus Bau bietet die Umdasch Group Ventures kostenfreie Tickes zur Verfügung! 

>>Hierfür bitten wir um eine E-Mail an office@ig-lebenszyklus.at oder direkt an Frau Maria Tagwerker-Sturm, Umdasch Group Ventures GmbH, Innovation & Communication: mts@umdaschgroup-ventures.com

 

Besuchen Sie https://www.umdaschgroup-ventures.com/en/bauma2019 sowie www.bauma.de für mehr Details.

zurück

Das könnte Sie auch interessieren...

Wohnbau-Kongress 2020 in Wien Wohnbau-Kongress 2020 in Wien

Wohnbau-Kongress 2020 in Wien

Innovationsstrategien, leistbares Wohnen und Zukunftstrends: Am 30. Januar 2020 veranstaltet InterConnection Consulting erstmals den Wohnbau-Kongress in Wien. Die InterConnection baut dabei auf ihre Tätigkeit als Veranstalter und Marktforschungsinstitut in den Industrien Wohnbau und Fertighäuser und setzt inhaltliche Akzente auf Wohnbau-Projektentwicklung, Marktentwicklung & Trends sowie Wohnen der Zukunft.
mehr

Das Jahresprogramm 2020 Das Jahresprogramm 2020

Das Jahresprogramm 2020

Aufbauend auf dem in den vergangenen Jahren entwickelten K.O.P.T-Modell hat die IG Lebenszyklus Bau 2019 die Wirkung der Umweltfaktoren Mobilität, Vernetzung und Verknappung auf lebenszyklusorientiertes Planen, Bauen und Betreiben von Gebäuden zum zentralen Thema gemacht. Im Rahmen der Mitglieder- und Interessentenversammlung wurde das Jahresprogramm 2020 vorgestellt und die neuen Mitgliedsunternehmen berichteten, wie sie sich inhaltlich einbringen möchten. In insgesamt neun Arbeitsgruppen werden die Kernthemen des Vereins im kommenden Jahr vorangetrieben.
mehr

Vom Gebäude zum Raum Vom Gebäude zum Raum

Vom Gebäude zum Raum

Mehr als 20 hochkarätige Speaker, interaktive Break Out Sessions, Best-Practice-Beispiele und aktuelle Arbeitsergebnisse sorgten für ein spannendes Rahmenprogramm. Ökologische, soziokulturelle und ökonomische Veränderungsprozesse sowie die Digitalisierung und Automatisierung vieler Arbeitsabläufe machen die integrale Betrachtung von Gebäude- und Quartiersentwicklung heute zu einer Notwendigkeit.
mehr