NACHHALTIGKEIT BRAUCHT LEBENSZYKLUS.
LEBENSZYKLUS BRAUCHT PROZESSINNOVATION
inspiriert von erfolgreichen Bauherren

Universitätslehrgang Nachhaltiges Bauen der TU Wien & TU Graz

Gerade in einer Zeit, in der die Themen Nachhaltigkeit und Klimaneutralität immer wichtiger werden, sucht der Markt dringend nach gut ausgebildeten Fachkräften, die mit den Anforderungen einer nachhaltigen Bauweise umgehen können. Der postgraduale, berufsbegleitende Universitätslehrgang Nachhaltiges Bauen der TU Wien in Kooperation mit der Technischen Universität Graz, vermittelt ökologische, ökonomische sowie soziokulturelle Aspekte beim Planen, Bauen und Nutzen von Gebäuden.

 

Das Programm wird als 4-semestriger Master (Master of Engineering) und als 2-semestriger Zertifikatslehrgang angeboten. Der nächste Lehrgang startet am 05. November 2020.

 

Wer in der Bauwirtschaft tätig ist und seine Kompetenzen im Bereich Nachhaltiges Bauen erweitern möchte, ist in diesem Lehrgang bestens aufgehoben: Energie- und Materialeffizienz, Emissionsminderung, Kreislaufwirtschaft, Lebenszykluskosten und ein schonender Umgang mit dem Gebäudebestand sind ebenso Themen wie Sicherheit, Funktionalität oder Baukultur.

„Nachhaltiges Bauen“ im Überblick:

 

  • Abschluss Master of Engineering (MEng) oder Abschlusszertifikat der TU Wien & TU Graz 
  • Kooperation der TU Wien und der TU Graz
  • Sprache Deutsch
  • Dauer 4 Semester (Masterlehrgang)/ 2 Semester (Zertifikatslehrgang)
  • Struktur berufsbegleitend, in Modulen
  • Lehrgangsbeitrag EUR 18.000 für den Masterlehrgang/EUR 10.000 für den Zertifikatslehrgang
  • Nächster Start 05. November 2020
  • Anmeldeschluss: 28. September 2020

 

Early Bird Bonus: Bis zum 30. Mai 2020 können Sie vom Frühbucherbonus profitieren und 10% auf den regulären Lehrgangsbeitrag sparen.

 

Einladung zur Info-Session

Lernen Sie den Universitätslehrgang Nachhaltiges Bauen im Rahmen einer Info-Session an der TU Wien oder TU Graz kennen. Alle Termine finden Sie hier.

 

Weitere Details zum Lehrgang finden Sie unter www.nachhaltigesbauen.eu sowie im Info-Folder.

zurück

Das könnte Sie auch interessieren...

NEU: Die App der IG Lebenszyklus Bau NEU: Die App der IG Lebenszyklus Bau

NEU: Die App der IG Lebenszyklus Bau

Sämtliche Publikationen der IG Lebenszyklus Bau - Leitfäden, Modelle, Leistungsbilder und Videos sind ab sofort in der neuen Library-App kostenfrei, überall und immer abrufbar. Die IG Lebenszyklus Bau Library App ist im Apple Store (für iPhone und iPad) sowie im Play Store (für Android) verfügbar.
mehr

Für Klimaschutz und Arbeitsplätze: Gebäudetechniker*innen braucht das Land Für Klimaschutz und Arbeitsplätze: Gebäudetechniker*innen braucht das Land

Für Klimaschutz und Arbeitsplätze: Gebäudetechniker*innen braucht das Land

Die Initiative der Petition „Gebäudetechniker*innen braucht das Land“ weist auf den akuten Notstand der Ausbildung von Gebäudetechnikern hin. Der Fachkräftemangel gefährdet den Klimaschutz. Mit der Übergabe der Petition an das Bundesministerium für Klimaschutz fordert die Initiative eine nachhaltige Stärkung der Ausbildung zum Gebäudetechniker als effektiver Beitrag zum Schutz von Klima, Umwelt und Wirtschaft.
mehr

1,5 Mio. Euro Förderzuschlag für Innovationslabor „Digital findet Stadt“ 1,5 Mio. Euro Förderzuschlag für Innovationslabor „Digital findet Stadt“

1,5 Mio. Euro Förderzuschlag für Innovationslabor „Digital findet Stadt“

Das Klimaschutzministerium fördert im Rahmen des Programms „Stadt der Zukunft“ das Innovationslabor „Digital findet Stadt“ mit 1,5 Millionen Euro. Dabei wird die Wettbewerbsfähigkeit heimischer Bau- und Planungsunternehmen bei gleichzeitiger Erhöhung der Nachhaltigkeit verbessert.
mehr