NACHHALTIGKEIT BRAUCHT LEBENSZYKLUS.
LEBENSZYKLUS BRAUCHT PROZESSINNOVATION
inspiriert von erfolgreichen Bauherren

Seminar Gebäudelebenszyklusanalysen

Das Zentrum für Immobilien- und Facility Management am Department für Bauen und Umwelt bündelt Ihre Expertise mit der des IBO (Österreichisches Institut für Bauen und Ökologie) und bereitet das Seminar gezielt für PraktikerInnen und ExpertInnen aus der Bau- und Immobilienbranche auf. 

Erhalten Sie bei dem Seminar „Gebäudelebenszyklusanalysen“ der Donau-Universität Krems einen fundierten Einblick in die Berechnung der Lebenszykluskosten und die ökologische Bewertung von Gebäuden anhand praxisbezogener Beispiele und unter Anwendung der aktuellsten Normen, Berechnungsmethoden und Werkzeuge. Das insgesamt 6-tägige Seminar ist in drei Moduleinheiten gegliedert und bietet die Möglichkeit unter Betreuung der Vortragenden ein eigenes Projekt zu entwickeln um die erlernten Methoden direkt anzuwenden.

 

Nach Abschluss des Seminars erhalten Sie das Zertifikat „Lebenszykluskosten und ökologische Bewertung von Gebäuden“.

 

Wann:

Modul 1: Montag 25.02.2019 bis Mittwoch 27.02.2019 (3 Seminartage)

Modul 2: Montag 18.03.2019 bis Dienstag 19.03.2019 (2 Seminartage)

Modul 3: Mittwoch 10.04.2019 (Betreute Projektarbeit und Abschlusspräsentation)

 

Wo: 

Donau-Universität Krems, Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30, 3500 Krems an der Donau

 

Teilnahmegebühr:

EUR 1.900,- inkludiert sind Seminarunterlagen und Schulungslizenzen*

 

*Mitglieder der IG Lebenszyklus Bau sowie Studierende und Absolventen der Donau-Universität Krems erhalten 10% Ermäßigung!

 

 

Alle Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

 

Anmeldungen bis 8. Februar 2019!

zurück

Das könnte Sie auch interessieren...

Cooporate or Die Cooporate or Die

Cooporate or Die

Wie transparent und offen können und müssen Unternehmen sich heute begegnen? Wie entsteht im Zeitalter der Digitalisierung Innovation? Und was genau ist eigentlich ein Ökosystem? Diese und andere Fragen wurden im Rahmen der ersten DBS Academy unter dem Titel „Cooperate or Die“ in aspern Seestadt diskutiert. Das Ergebnis: Innovation braucht Partnerschaft. Die Herausforderung besteht oft darin, zu entscheiden, wann diese in welcher Form Mehrwert stiftet und wie tief sie in die unternehmenseigenen Prozesse integriert werden kann.
mehr

Mobilität – Vernetzung – Verknappung Mobilität – Vernetzung – Verknappung

Mobilität – Vernetzung – Verknappung

Im Rahmen der 1. Mitglieder- und Interessentenveranstaltung 2019 wurde die inhaltliche Weiterentwicklung der IG Lebenszyklus Bau, welche seit Anfang des Jahres in Umsetzung ist, vorgestellt. Nach der Präsentation bisheriger Erfolge aus dem 1. Halbjahr wurde ein umfangreicher Ausblick auf die 2. Jahreshälfte 2019 gegeben: neben der Initiative „Haustechniker braucht das Land“ bleibt es auch rund um den DBS-Club spannend.
mehr

Umfrage: Nachhaltigkeitsbewertung im Planungsprozess Umfrage: Nachhaltigkeitsbewertung im Planungsprozess

Umfrage: Nachhaltigkeitsbewertung im Planungsprozess

Die Themen Klimawandel und Nachhaltigkeit sind allgegenwärtig und vor allem auch für Planer und Planerinnen von essentieller Bedeutung – zumal ihre Umsetzung im Planungsprozess oft eine Herausforderung ist. Vor diesem Hintergrund laden wir Sie zur Teilnahme an einer Befragung von Planerinnen und Planern zur "Umsetzung der Nachhaltigkeitsbewertung im Planungsprozess".
mehr