NACHHALTIGKEIT BRAUCHT LEBENSZYKLUS.
LEBENSZYKLUS BRAUCHT PROZESSINNOVATION
inspiriert von erfolgreichen Bauherren

Kommunalwirtschaftsforum

Lokale Antworten für globale Herausforderungen der digitalen Zukunft: Am 15. & 16. März diskutieren die politischen Entscheidungsträger mit den Führungskräften der (Kommunal-)Wirtschaft unter dem Motto „Gemeinsam handeln für die lebenswerte Kommune“ beim Kommunalwirtschaftsforum die Herausforderungen der Zukunft.

 

Bürgermeister trifft kommunale Wirtschaft: können Innovationspartnerschaften Gemeinden auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereiten? Zu diesem und vielen weiteren Themen wird beim Kommunalwirtschaftsforum am 15./16. März 2018 in der Tabakfabrik in Linz mit mehr als 200 Bürgermeistern und Experten der kommunalen Wirtschaft diskutiert.

 

WANN: 15./16. März 2018
WO: Tabakfabrik Linz, Peter-Behrens-Platz 11, 4020 Linz

 

Alle Informationen finden Sie hier.

 

Download: Programm als PDF

 

 

Schirmherrschaft: Bgm. Klaus Luger, Stadt Linz – Ö. Städtebund – Ö. Gemeindebund – OÖ Gemeindebund

 

Mit Persönlichkeiten, die etwas zu sagen haben …

 

Mehr als 250 Bürgermeister und Experten der kommunalen Wirtschaft präsentieren und diskutieren ihre Strategien und Maßnahmen für die aktuellen Herausforderungen für Städte und Kommunen.

 

… Inspirierende Key Notes

 

– Gerhard Hammerschmid, Professor Public & Financial Management, Hertie School of Governance, Berlin | Kreativität und Innovation im Public Sector 
– Markus Hengstschläger, Genetiker von Weltrang, Medizinische Universität Wien |

 

Warum ein guter Durchschnitt keine Antwort auf Fragen der Zukunft sein kann

 

… Bürgermeister und Fachexperten berichten aus der Praxis

 

  • Bgm. Klaus Luger, Stadt Linz
  • Bgm. Helmut Leitenberger, Leibnitz
  • Bgm. Ursula Puchebner, Amstetten
  • Bgm. Josef Tagwercher, Radstadt
  • Bgm. Martin Voggenberger, Munderfing
  • Bgm. Stefan Schmuckenschlager, Klosterneuburg
  • Peter Kovacs, Leiter Objektmanagement, Stadt Wien / FMA
  • Axel Kühner, Vorstandvorsitzender, Greiner Holding
  • Jochen Berrens, Director Innovation Headquarter Linz, Borealis  
  • Erich Haider, Vorstandsvorsitzender, Linz AG
  • Herbert Walzhofer, Vorstand, Sparkasse OÖ
  • Igor Brusic, Strategie & Business Development, NÖGIG
  • Johannes Gungl, Geschäftsführer, RTR
  • Astrid Holler, Regionalentwicklung, Leibnitz
  • Harald Pitters, Geschäftsführer, Pitters Trendexpert
  • Philipp Stangl, Stv. Schulleiter, Neue Mittelschule Radstadt
  • Günther Sterlike, Projektentwicklung, ÖBB Immobilien
  • uvm.

 

Präsentieren Sie sich als Sponsor oder Gastgeber beim Rahmenprogramm.
Überzeugen Sie mit Ihrem Know-How / Produkten beim Marktplatz der Innovation. Georg Reiser ist Ihr Ansprechpartner reiser@businesscircle.at. 
 

 

zurück

Das könnte Sie auch interessieren...

Zukunft des Bauens auf der bauma 2019 Zukunft des Bauens auf der bauma 2019

Zukunft des Bauens auf der bauma 2019

Die bauma ist die Weltleitmesse für den Bau und sie findet vom 8. bis zum 14. April 2019 in München statt. Wie die Zukunft des Bauens aussieht präsentiert die Umdasch Group Ventures und lädt daher exklusiv die Mitglieder der IG Lebenszyklus Bau ein, kostenfrei an der Veranstaltung teilzunehmen. Schreiben Sie uns für Ihre persönliche, kostenfreie Eintrittskarte eine E-Mail!
mehr

DBS-Club geht mit frischen Ideen in die digitale Zukunft DBS-Club geht mit frischen Ideen in die digitale Zukunft

DBS-Club geht mit frischen Ideen in die digitale Zukunft

Der 1. Kick-Off-Workshop im Rahmes des DBS-Clubs war ein voller Erfolg! Rund 80 Unternehmen haben im Rahmen des Kick-Offs in aspern Die Seestadt Wiens die drei ersten Challenges formuliert, die nun für die weitere Bearbeitung bei der Wirtschaftsagentur Wien eingereicht werden. Interessenten können sich noch bis Dienstag, 26. Februar, 9:00 Uhr melden.
mehr

BIM Symposium BIM Symposium

BIM Symposium

Das BIM Symposium am 21. März 2019 behandelt heuer zum vierten Mal alles rund um das Thema BIM. Erfahren Sie von hochkarätigen Referenten unter anderem Informationen zu aktuellen BIM-Projekten, betrachten Sie BIM aus der Sicht verschiedener Rollen oder erhalten Sie Tipps zu BIM-Workflows in der Praxis.

Profitieren Sie vom Erfahrungsaustausch mit Kollegen und gewinnen Sie einen tiefen praxisnahen Einblick in BIM Prozesse, Projekte und neue Herausforderungen.
mehr