NACHHALTIGKEIT BRAUCHT LEBENSZYKLUS.
LEBENSZYKLUS BRAUCHT PROZESSINNOVATION
inspiriert von erfolgreichen Bauherren

Kommunalwirtschaftsforum

Lokale Antworten für globale Herausforderungen der digitalen Zukunft: Am 15. & 16. März diskutieren die politischen Entscheidungsträger mit den Führungskräften der (Kommunal-)Wirtschaft unter dem Motto „Gemeinsam handeln für die lebenswerte Kommune“ beim Kommunalwirtschaftsforum die Herausforderungen der Zukunft.

 

Bürgermeister trifft kommunale Wirtschaft: können Innovationspartnerschaften Gemeinden auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereiten? Zu diesem und vielen weiteren Themen wird beim Kommunalwirtschaftsforum am 15./16. März 2018 in der Tabakfabrik in Linz mit mehr als 200 Bürgermeistern und Experten der kommunalen Wirtschaft diskutiert.

 

WANN: 15./16. März 2018
WO: Tabakfabrik Linz, Peter-Behrens-Platz 11, 4020 Linz

 

Alle Informationen finden Sie hier.

 

Download: Programm als PDF

 

 

Schirmherrschaft: Bgm. Klaus Luger, Stadt Linz – Ö. Städtebund – Ö. Gemeindebund – OÖ Gemeindebund

 

Mit Persönlichkeiten, die etwas zu sagen haben …

 

Mehr als 250 Bürgermeister und Experten der kommunalen Wirtschaft präsentieren und diskutieren ihre Strategien und Maßnahmen für die aktuellen Herausforderungen für Städte und Kommunen.

 

… Inspirierende Key Notes

 

– Gerhard Hammerschmid, Professor Public & Financial Management, Hertie School of Governance, Berlin | Kreativität und Innovation im Public Sector 
– Markus Hengstschläger, Genetiker von Weltrang, Medizinische Universität Wien |

 

Warum ein guter Durchschnitt keine Antwort auf Fragen der Zukunft sein kann

 

… Bürgermeister und Fachexperten berichten aus der Praxis

 

  • Bgm. Klaus Luger, Stadt Linz
  • Bgm. Helmut Leitenberger, Leibnitz
  • Bgm. Ursula Puchebner, Amstetten
  • Bgm. Josef Tagwercher, Radstadt
  • Bgm. Martin Voggenberger, Munderfing
  • Bgm. Stefan Schmuckenschlager, Klosterneuburg
  • Peter Kovacs, Leiter Objektmanagement, Stadt Wien / FMA
  • Axel Kühner, Vorstandvorsitzender, Greiner Holding
  • Jochen Berrens, Director Innovation Headquarter Linz, Borealis  
  • Erich Haider, Vorstandsvorsitzender, Linz AG
  • Herbert Walzhofer, Vorstand, Sparkasse OÖ
  • Igor Brusic, Strategie & Business Development, NÖGIG
  • Johannes Gungl, Geschäftsführer, RTR
  • Astrid Holler, Regionalentwicklung, Leibnitz
  • Harald Pitters, Geschäftsführer, Pitters Trendexpert
  • Philipp Stangl, Stv. Schulleiter, Neue Mittelschule Radstadt
  • Günther Sterlike, Projektentwicklung, ÖBB Immobilien
  • uvm.

 

Präsentieren Sie sich als Sponsor oder Gastgeber beim Rahmenprogramm.
Überzeugen Sie mit Ihrem Know-How / Produkten beim Marktplatz der Innovation. Georg Reiser ist Ihr Ansprechpartner reiser@businesscircle.at. 
 

 

zurück

Das könnte Sie auch interessieren...

Gebäudetechniker*innen braucht das Land Gebäudetechniker*innen braucht das Land

Gebäudetechniker*innen braucht das Land

Die gemeinsame Initiative des Verbandes der technischen Gebäudeausrüster, der IG Lebenszyklus Bau und der Ingenieurbüros der Wirtschaftskammer Österreich setzt sich für eine bessere Wahrnehmung des Berufstandes sowie für zusätzliche Möglichkeiten für die Aus- und Weiterbildung der GebäudetechnikerInnen in Österreich ein. Hochkarätige VertreterInnen der Branche wollen mit 8 konkreten Forderungen, die in einem Positionspapier festgehalten sind, an Politik und Öffentlichkeit herantreten. Ziel ist es, budgetäre und parlamentarische Verhandlungen, zur Überwindung des Fachkräftemangels in Österreich, einzuleiten.
mehr

Building Technology Austria Building Technology Austria

Building Technology Austria

30 Vorträge, 80 Aussteller, 25 Workshops, ein großes Zusammentreffen von Fachleuten aus allen Bereichen der Gebäudetechnik – das wird die Building Technology Austria. Am 18. und 19. September 2019 bietet die BTA den Besuchern in der Messe Wien fünf verschiedene Bereiche, um auf Gleichgesinnte zu treffen und ihr Wissen zu erweitern: Das Fachforum, die Expo, die Start-up Village, die Labs sowie das Networking Event bilden die perfekte Plattform für fachübergreifenden Austausch.
mehr

ÖGUT-Umweltpreis 2019 ÖGUT-Umweltpreis 2019

ÖGUT-Umweltpreis 2019

Die ÖGUT lädt zum 33. Mal Vorbilder aus Unternehmen, Verwaltung und Zivilgesellschaft ein, ihre Projekte, Leistungen und Initiativen für eine nachhaltige Welt ins Rennen um den ÖGUT-Umweltpreis zu schicken – die Ausschreibung ist bis zum 30. September 2019 geöffnet. In der Kategorie "Stadt der Zukunft" (mit Unterstützung des BMVIT) werden F&E- sowie Demoprojekte gesucht, die das Potenzial von Gebäuden als netzdienliche und flexible Energiespeicher ausloten.
mehr