NACHHALTIGKEIT BRAUCHT LEBENSZYKLUS.
LEBENSZYKLUS BRAUCHT PROZESSINNOVATION
inspiriert von erfolgreichen Bauherren

Industriebericht: Digitalisierung in der Baubranche

Die Welt verändert sich, inspiriert von einer sich ständig entwickelnden Technologie-Landschaft.

 

Die Bauindustrie bleibt davon nicht verschont. Die Branche verändert sich mit rasanter Geschwindigkeit und diese Veränderungen betreffen ein komplexes Spektrum an wechselnden Denk-, Verhaltens- und Arbeitsweisen.

 

Um die Herausforderungen zu verstehen, mit denen viele in der Branche konfrontiert sind, hat Aconex, Mitgliedsunternehmen der IG Lebenszyklus Bau, einige der weltführenden Bauunternehmen gefragt, wie ihre Firmen die Digitalisierung angehen. Aconex wollte erfahren, was erforderlich ist, um die Änderungen bei Projekten und in der gesamten Wertschöpfungskette durchzuführen.

 

Erfahren Sie:

 

Die 5 wichtigsten Herausforderungen und wie Sie diese überwinden können 
Die Vorteile der digitalen Projektabwicklung für die Bauindustrie 
Reale Fallstudien mit praktischen Beispielen, wie Branchenführer ihre Unternehmen und Projekte transformieren

 

Hier geht es zu dem neuesten Industriebericht

 

 

zurück

Das könnte Sie auch interessieren...

Wohnbau-Kongress 2020 in Wien Wohnbau-Kongress 2020 in Wien

Wohnbau-Kongress 2020 in Wien

Innovationsstrategien, leistbares Wohnen und Zukunftstrends: Am 30. Januar 2020 veranstaltet InterConnection Consulting erstmals den Wohnbau-Kongress in Wien. Die InterConnection baut dabei auf ihre Tätigkeit als Veranstalter und Marktforschungsinstitut in den Industrien Wohnbau und Fertighäuser und setzt inhaltliche Akzente auf Wohnbau-Projektentwicklung, Marktentwicklung & Trends sowie Wohnen der Zukunft.
mehr

Das Jahresprogramm 2020 Das Jahresprogramm 2020

Das Jahresprogramm 2020

Aufbauend auf dem in den vergangenen Jahren entwickelten K.O.P.T-Modell hat die IG Lebenszyklus Bau 2019 die Wirkung der Umweltfaktoren Mobilität, Vernetzung und Verknappung auf lebenszyklusorientiertes Planen, Bauen und Betreiben von Gebäuden zum zentralen Thema gemacht. Im Rahmen der Mitglieder- und Interessentenversammlung wurde das Jahresprogramm 2020 vorgestellt und die neuen Mitgliedsunternehmen berichteten, wie sie sich inhaltlich einbringen möchten. In insgesamt neun Arbeitsgruppen werden die Kernthemen des Vereins im kommenden Jahr vorangetrieben.
mehr

Vom Gebäude zum Raum Vom Gebäude zum Raum

Vom Gebäude zum Raum

Mehr als 20 hochkarätige Speaker, interaktive Break Out Sessions, Best-Practice-Beispiele und aktuelle Arbeitsergebnisse sorgten für ein spannendes Rahmenprogramm. Ökologische, soziokulturelle und ökonomische Veränderungsprozesse sowie die Digitalisierung und Automatisierung vieler Arbeitsabläufe machen die integrale Betrachtung von Gebäude- und Quartiersentwicklung heute zu einer Notwendigkeit.
mehr