NACHHALTIGKEIT BRAUCHT LEBENSZYKLUS.
LEBENSZYKLUS BRAUCHT PROZESSINNOVATION
inspiriert von erfolgreichen Bauherren

FM-Day 2017

Am 27. September 2017 findet der dritte österreichische FM-Day der Facility Management Austria und IFMA Austria im Park Hyatt Vienna, im Zentrum von Wien statt. Eine Tageskonferenz mit Innovation und Wissen aus erster Hand.

 

Der FM-Day 2017 beschäftigt sich mit Triebkräften der aktuellen Entwicklungen. Die ständig wandelnde moderne Arbeitswelt schafft neue Herausforderungen und Perspektiven: Sie ist offener und weniger berechenbar und das betrifft uns alle. Die zunehmende Bedeutung von Digitalisierung und Technik spielt hier eine entscheidende Rolle.

 

Mensch und Technik: kein Gegensatz, sondern Symbiose. Die Digitalisierung vereinfacht und beherrscht unser Leben und fordert uns gleichzeitig, uns laufend neu zu definieren. Schlagworte wie Industrie 4.0 – agil und disruptiv, Internet of Things, Künstliche Intelligenz uvm. begleiten uns täglich und bieten neue Geschäftsmodelle.

 

Noch nie dagewesene Vertragsmodelle definieren die Zusammenarbeit, doch bei all diesen Bewegungen muss der Mensch im Mittelpunkt bleiben. Wertschätzung und die klassische Handschlagqualität spielen weiterhin eine wesentliche Rolle, selbst im Berufsleben eines Facility Managers 4.0.

 

 

Teilnehmer

 

Entscheidungsträger der nationalen Facility Management- und Real Estate Management-Branche werden am FM-Day teilnehmen. Unter ihnen Investoren, Projektentwickler, Consulter, Bauträger, Errichter, Betreiber sowie Top-Manager, die erkannt haben, dass Facility Management für alle Unternehmen Mehrwert schafft.

 

Veranstaltungsort

 

Park Hyatt Vienna
Am Hof 2
A-1010 Wien

 

Ihre Ansprechpartnerin

 

Claudia Laubner
FMA | IFMA Austria
Wolfengasse 4, Top 12
A-1010 Wien
+43 1 512 2975

office@fm-day.at

 

Frühbucherbonus bis 31. Mai 2017: Hier geht es zur Anmeldung!

zurück

Das könnte Sie auch interessieren...

Seminar Gebäudelebenszyklusanalysen Seminar Gebäudelebenszyklusanalysen

Seminar Gebäudelebenszyklusanalysen

SeminarteilnehmerInnen des Seminars „Gebäudelebenszyklusanalysen“ der Donau-Universität Krems erhalten einen fundierten Einblick in die Berechnung der Lebenszykluskosten und die ökologische Bewertung von Gebäuden anhand praxisbezogener Beispiele und unter Anwendung der aktuellen Normen, Berechnungsmethoden und Werkzeuge. Das insgesamt 6-tägige Seminar ist in drei Moduleinheiten gegliedert und bietet die Möglichkeit unter Betreuung der Vortragenden ein eigenes Projekt zu entwickeln um die erlernten Methoden direkt anzuwenden.

Anmeldungen bis 8. Februar 2019!
mehr

Exkursion „BIM on site!“ Exkursion „BIM on site!“

Exkursion „BIM on site!“

Erfahren Sie aus erster Hand, wie BIM seitens des Bauherren implementiert werden kann und wo die Herausforderungen, aber auch die konkreten Nutzen liegen! Im Zuge der Baustellenbesichtigung besteht die Möglichkeit zum Austausch mit Vertretern der beteiligten Planenden und Ausführenden.
mehr

„Lebenszyklus neu gedacht“: Unser Arbeitsjahr 2019 „Lebenszyklus neu gedacht“: Unser Arbeitsjahr 2019

„Lebenszyklus neu gedacht“: Unser Arbeitsjahr 2019

Im Rahmen der 2. Mitglieder- und Interessentenveranstaltung der IG Lebenszyklus Bau wurde die kontinuierliche Weiterentwicklung der Inhalte der IG Lebenszyklus Bau – Vom Gebäude zu dessen Umfeld – für das kommende Jahr präsentiert. Mehr als 50 Teilnehmer besuchten die Veranstaltung am 11. Dezember 2018 in den Räumlichkeiten von weXelerate. Neben einer kurzen Einleitung und Präsentation der Jahresergebnisse 2018 wurde die neuen Schwerpunktthemen vorgestellt.
mehr