NACHHALTIGKEIT BRAUCHT LEBENSZYKLUS.
LEBENSZYKLUS BRAUCHT PROZESSINNOVATION
inspiriert von erfolgreichen Bauherren

Call for Abstracts: SBE19 Graz | Deadline verlängert

SUSTAINABLE BUILT ENVIRONMENT D-A-CH CONFERENCE 2019

Transition Towards a Net Zero Carbon Built Environment

11. – 14. September 2019, TU Graz, Österreich

 

 

In Kooperation mit der BOKU Wien, der ETH Zürich und dem KIT organisiert die TU Graz eine internationale Konferenz zu Fragen des Beitrags der gebauten Umwelt zu einer nachhaltigen Entwicklung. Die Sustainable Built Environment D-A-CH Conference 2019 (kurz SBE19 Graz) findet von 11. – 14. September 2019 an der TU Graz statt.

 

Aufgrund der hohen Nachfrage freuen sich die SBE19 Graz Conference Chairs, die Verlängerung der Deadline für die Einreichung von Abstracts bekanntzugeben. Sie können Abstracts nun bis 30. November 2018 über die Konferenzhomepage hochladen.

 

Die Konferenzthemen unterteilen sich in die Bereiche

  • Assessment & Certification
  • Design & Decision-Making Process
  • Cities & Infrastructure
  • Innovation & Implementation

Weitere Details zu den Konferenzthemen, zur Einreichung und zur Konferenz allgemein finden Sie auf sbe19.tugraz.at.

 

Alle weiteren Details zu den Konferenzthemen, zur Einreichung und zur Konferenz allgemein finden Sie hier.

zurück

Das könnte Sie auch interessieren...

Für Klimaschutz und Arbeitsplätze: Gebäudetechniker*innen braucht das Land Für Klimaschutz und Arbeitsplätze: Gebäudetechniker*innen braucht das Land

Für Klimaschutz und Arbeitsplätze: Gebäudetechniker*innen braucht das Land

Die Initiative der Petition „Gebäudetechniker*innen braucht das Land“ weist auf den akuten Notstand der Ausbildung von Gebäudetechnikern hin. Der Fachkräftemangel gefährdet den Klimaschutz. Mit der Übergabe der Petition an das Bundesministerium für Klimaschutz fordert die Initiative eine nachhaltige Stärkung der Ausbildung zum Gebäudetechniker als effektiver Beitrag zum Schutz von Klima, Umwelt und Wirtschaft.
mehr

1,5 Mio. Euro Förderzuschlag für Innovationslabor „Digital findet Stadt“ 1,5 Mio. Euro Förderzuschlag für Innovationslabor „Digital findet Stadt“

1,5 Mio. Euro Förderzuschlag für Innovationslabor „Digital findet Stadt“

Das Klimaschutzministerium fördert im Rahmen des Programms „Stadt der Zukunft“ das Innovationslabor „Digital findet Stadt“ mit 1,5 Millionen Euro. Dabei wird die Wettbewerbsfähigkeit heimischer Bau- und Planungsunternehmen bei gleichzeitiger Erhöhung der Nachhaltigkeit verbessert.
mehr

LEBENSZYKLUS UND GREEN DEAL LEBENSZYKLUS UND GREEN DEAL

LEBENSZYKLUS UND GREEN DEAL

Nachbericht der Mitglieder- und Interessenten-Veranstaltung der IG LEBENSZYKLUS BAU am 4. Juni 2020: Erfolge des ersten Halbjahres sowie aktuelle Projekte wurden im Rahmen einer Online-Konferenz vorgestellt. Auch die Arbeitsgruppen präsentierten erste Zwischenergebnisse vor rund 40 Teilnehmern.
mehr