NACHHALTIGKEIT BRAUCHT LEBENSZYKLUS.
LEBENSZYKLUS BRAUCHT PROZESSINNOVATION
inspiriert von erfolgreichen Bauherren

Best-Practice Mustersanierung

Der Klima- und Energiefonds lädt im Juni & Juli herzlich zur Besichtigung von acht spannenden Best-Practice Mustersanierungsbeispielen aus dem kommunalen und gewerblichen Bereich ein. Dabei können Erfahrungen und die Wirkungen der Mustersanierung mit den AuftraggeberInnen der Bauvorhaben, ArchitektInnen und PlanerInnen ausgetauscht werden. Die Termine können hintereinander oder einzeln besucht werden. Die Teilnahme ist kostenlos. Die An- und Abreise erfolgt eigenständig durch die TeilnehmerInnen oder anhand von Fahrgemeinschaften, welche über Flinc initiiert werden können.

 

SPANNENDE SANIERUNGEN VON BÜRO- UND GEMEINDEGEBÄUDEN

 

Anhand acht beispielhaften Objekten – sowohl im kommunalen als auch gewerblichen Bereich – können bewährte bzw. vorbildliche Methoden, Praktiken und Vorgehensweisen gemeinsam mit den Baubeteiligten ausgetauscht werden. Durch den persönlichen Austausch werden wichtige Informationen (z.B. zur aktuellen Mustersanierungs-Förderung) geteilt und wertvolle Tipps (z.B. für die Projekteinreichung) weitergegeben.

 

Alle Projektinformationen unter: www.mustersanierung.at

 

ANMELDUNG

 

Melden Sie sich direkt hier bis spätestens eine Woche vor Exkursion bei Klima- und Energiefonds an.

 

Die Teilnahme ist kostenlos! Es ist auch möglich nur einzelne Exkursionen zu besuchen.

 

Für leibliches Wohl ist gesorgt. Begrenzte TeilnehmerInnenzahl!

 

KONTAKT

 

Klima- und Energiefond, Birgit Gräll 
Tel.: 0676/847 133 222 
E-Mail: birgit.greall@energy-changes.com

 

 

TERMINE

 

KOMMUNALE MUSTERSANIERUNGEN:

 

DONNERSTAG, 14. JUNI 2018 | STEIERMARK & KÄRNTEN

 

10:30 Uhr Volksschule Guttaring                             

14:00 Uhr Gemeindezentrum Neumarkt 

Treffpunkt: Silbereggerstraße 5, 9334 Guttaring       

Treffpunkt: Hauptplatz 1, 8820 Neumarkt

Projektinfos   

Projektinfos

 

MONTAG, 18. JUNI 2018 | OBERÖSTERREICH

 

10:30 Uhr Schulzentrum Rainbach im Mühlkreis       

14:00 Uhr Volksschule & Kindergarten Waxenberg

Treffpunkt: Schulstraße 16, 4261 Rainbach i. M.

Treffpunkt: Waxenberg 60, 4182 Waxenberg

Projektinfos  

Projektinfos   

 


GEWERBLICHE MUSTERSANIERUNGEN:

 

 

MONTAG, 25. JUNI 2018 | STEIERMARK

 

 

10:30 Uhr Raiffeisenbank Lieboch-Stainz eGen

14:00 Uhr LSI Leistungsgruppe von Installateuren

Treffpunkt: Grazer Straße 7, 8510 Stainz                 

Treffpunkt: Grazer Vorstadt 82, 8570 Voitsberg

Projektinfos

Projektinfos

 

DIENSTAG, 3. JULI 2018 | OBERÖSTERREICH

 

 

10:30 Uhr Linde Gas GmbH

14:00 Uhr Neubaubüro Planung u. Bauleitung GmbH

Treffpunkt: Waschenbergerstr., 4651 Stadl-Paura 

Treffpunkt: Wilflingstraße 5, 4643 Pettenbach

Projektinfos 

Projektinfos

 

 

zurück

Das könnte Sie auch interessieren...

Gebäudetechniker*innen braucht das Land Gebäudetechniker*innen braucht das Land

Gebäudetechniker*innen braucht das Land

Die gemeinsame Initiative des Verbandes der technischen Gebäudeausrüster, der IG Lebenszyklus Bau und der Ingenieurbüros der Wirtschaftskammer Österreich setzt sich für eine bessere Wahrnehmung des Berufstandes sowie für zusätzliche Möglichkeiten für die Aus- und Weiterbildung der GebäudetechnikerInnen in Österreich ein. Hochkarätige VertreterInnen der Branche wollen mit 8 konkreten Forderungen, die in einem Positionspapier festgehalten sind, an Politik und Öffentlichkeit herantreten. Ziel ist es, budgetäre und parlamentarische Verhandlungen, zur Überwindung des Fachkräftemangels in Österreich, einzuleiten.
mehr

Building Technology Austria Building Technology Austria

Building Technology Austria

30 Vorträge, 80 Aussteller, 25 Workshops, ein großes Zusammentreffen von Fachleuten aus allen Bereichen der Gebäudetechnik – das wird die Building Technology Austria. Am 18. und 19. September 2019 bietet die BTA den Besuchern in der Messe Wien fünf verschiedene Bereiche, um auf Gleichgesinnte zu treffen und ihr Wissen zu erweitern: Das Fachforum, die Expo, die Start-up Village, die Labs sowie das Networking Event bilden die perfekte Plattform für fachübergreifenden Austausch.
mehr

ÖGUT-Umweltpreis 2019 ÖGUT-Umweltpreis 2019

ÖGUT-Umweltpreis 2019

Die ÖGUT lädt zum 33. Mal Vorbilder aus Unternehmen, Verwaltung und Zivilgesellschaft ein, ihre Projekte, Leistungen und Initiativen für eine nachhaltige Welt ins Rennen um den ÖGUT-Umweltpreis zu schicken – die Ausschreibung ist bis zum 30. September 2019 geöffnet. In der Kategorie "Stadt der Zukunft" (mit Unterstützung des BMVIT) werden F&E- sowie Demoprojekte gesucht, die das Potenzial von Gebäuden als netzdienliche und flexible Energiespeicher ausloten.
mehr