NACHHALTIGKEIT BRAUCHT LEBENSZYKLUS.
LEBENSZYKLUS BRAUCHT PROZESSINNOVATION
inspiriert von erfolgreichen Bauherren

Best-Practice Mustersanierung

Der Klima- und Energiefonds lädt im Juni & Juli herzlich zur Besichtigung von acht spannenden Best-Practice Mustersanierungsbeispielen aus dem kommunalen und gewerblichen Bereich ein. Dabei können Erfahrungen und die Wirkungen der Mustersanierung mit den AuftraggeberInnen der Bauvorhaben, ArchitektInnen und PlanerInnen ausgetauscht werden. Die Termine können hintereinander oder einzeln besucht werden. Die Teilnahme ist kostenlos. Die An- und Abreise erfolgt eigenständig durch die TeilnehmerInnen oder anhand von Fahrgemeinschaften, welche über Flinc initiiert werden können.

 

SPANNENDE SANIERUNGEN VON BÜRO- UND GEMEINDEGEBÄUDEN

 

Anhand acht beispielhaften Objekten – sowohl im kommunalen als auch gewerblichen Bereich – können bewährte bzw. vorbildliche Methoden, Praktiken und Vorgehensweisen gemeinsam mit den Baubeteiligten ausgetauscht werden. Durch den persönlichen Austausch werden wichtige Informationen (z.B. zur aktuellen Mustersanierungs-Förderung) geteilt und wertvolle Tipps (z.B. für die Projekteinreichung) weitergegeben.

 

Alle Projektinformationen unter: www.mustersanierung.at

 

ANMELDUNG

 

Melden Sie sich direkt hier bis spätestens eine Woche vor Exkursion bei Klima- und Energiefonds an.

 

Die Teilnahme ist kostenlos! Es ist auch möglich nur einzelne Exkursionen zu besuchen.

 

Für leibliches Wohl ist gesorgt. Begrenzte TeilnehmerInnenzahl!

 

KONTAKT

 

Klima- und Energiefond, Birgit Gräll 
Tel.: 0676/847 133 222 
E-Mail: birgit.greall@energy-changes.com

 

 

TERMINE

 

KOMMUNALE MUSTERSANIERUNGEN:

 

DONNERSTAG, 14. JUNI 2018 | STEIERMARK & KÄRNTEN

 

10:30 Uhr Volksschule Guttaring                             

14:00 Uhr Gemeindezentrum Neumarkt 

Treffpunkt: Silbereggerstraße 5, 9334 Guttaring       

Treffpunkt: Hauptplatz 1, 8820 Neumarkt

Projektinfos   

Projektinfos

 

MONTAG, 18. JUNI 2018 | OBERÖSTERREICH

 

10:30 Uhr Schulzentrum Rainbach im Mühlkreis       

14:00 Uhr Volksschule & Kindergarten Waxenberg

Treffpunkt: Schulstraße 16, 4261 Rainbach i. M.

Treffpunkt: Waxenberg 60, 4182 Waxenberg

Projektinfos  

Projektinfos   

 


GEWERBLICHE MUSTERSANIERUNGEN:

 

 

MONTAG, 25. JUNI 2018 | STEIERMARK

 

 

10:30 Uhr Raiffeisenbank Lieboch-Stainz eGen

14:00 Uhr LSI Leistungsgruppe von Installateuren

Treffpunkt: Grazer Straße 7, 8510 Stainz                 

Treffpunkt: Grazer Vorstadt 82, 8570 Voitsberg

Projektinfos

Projektinfos

 

DIENSTAG, 3. JULI 2018 | OBERÖSTERREICH

 

 

10:30 Uhr Linde Gas GmbH

14:00 Uhr Neubaubüro Planung u. Bauleitung GmbH

Treffpunkt: Waschenbergerstr., 4651 Stadl-Paura 

Treffpunkt: Wilflingstraße 5, 4643 Pettenbach

Projektinfos 

Projektinfos

 

 

zurück

Das könnte Sie auch interessieren...

Cooporate or Die Cooporate or Die

Cooporate or Die

Wie transparent und offen können und müssen Unternehmen sich heute begegnen? Wie entsteht im Zeitalter der Digitalisierung Innovation? Und was genau ist eigentlich ein Ökosystem? Diese und andere Fragen wurden im Rahmen der ersten DBS Academy unter dem Titel „Cooperate or Die“ in aspern Seestadt diskutiert. Das Ergebnis: Innovation braucht Partnerschaft. Die Herausforderung besteht oft darin, zu entscheiden, wann diese in welcher Form Mehrwert stiftet und wie tief sie in die unternehmenseigenen Prozesse integriert werden kann.
mehr

Mobilität – Vernetzung – Verknappung Mobilität – Vernetzung – Verknappung

Mobilität – Vernetzung – Verknappung

Im Rahmen der 1. Mitglieder- und Interessentenveranstaltung 2019 wurde die inhaltliche Weiterentwicklung der IG Lebenszyklus Bau, welche seit Anfang des Jahres in Umsetzung ist, vorgestellt. Nach der Präsentation bisheriger Erfolge aus dem 1. Halbjahr wurde ein umfangreicher Ausblick auf die 2. Jahreshälfte 2019 gegeben: neben der Initiative „Haustechniker braucht das Land“ bleibt es auch rund um den DBS-Club spannend.
mehr

Umfrage: Nachhaltigkeitsbewertung im Planungsprozess Umfrage: Nachhaltigkeitsbewertung im Planungsprozess

Umfrage: Nachhaltigkeitsbewertung im Planungsprozess

Die Themen Klimawandel und Nachhaltigkeit sind allgegenwärtig und vor allem auch für Planer und Planerinnen von essentieller Bedeutung – zumal ihre Umsetzung im Planungsprozess oft eine Herausforderung ist. Vor diesem Hintergrund laden wir Sie zur Teilnahme an einer Befragung von Planerinnen und Planern zur "Umsetzung der Nachhaltigkeitsbewertung im Planungsprozess".
mehr