NACHHALTIGKEIT BRAUCHT LEBENSZYKLUS.
LEBENSZYKLUS BRAUCHT PROZESSINNOVATION
inspiriert von erfolgreichen Bauherren

Ausschreibung Staatspreis 2018 Umwelt- und Energietechnologie

Das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT) und das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) vergeben auch heuer wieder die höchste Auszeichnung für die österreichische Umwelttechnologiebranche, den „Staatspreis Umwelt- und Energietechnologie 2018“. Prämiert werden im Rahmen der Staatspreisgala am 30. Oktober 2018 im Mumuth in Graz herausragende Umweltleistungen und -innovationen von österreichischen Unternehmen und Organisationen für den Umwelt-, Klima- und Ressourcenschutz. 

 

 

Innovative und herausragende Umwelttechnologieprojekte, -produkte und -dienstleistungen gesucht – Einreichfrist für die Staatspreise ist der 5. September 2018, 12:00 Uhr

 

Österreichische Umwelttechnologie- und erneuerbare Energietechnologieunternehmen setzen sehr starke Impulse für Umwelt und Klima, Wachstum und Beschäftigung, tragen mit ihren hochinnovativen Produkten und Systemleistungen zu einer Stärkung des Wirtschaftsstandorts Österreichs und zu einer Verbesserung der Lebensbedingungen weltweit bei. Um die Anwendung und Verbreitung von österreichischen Umwelt-, Klima- und Ressourcentechnologien zu fördern, vergeben das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT) und das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) den „Staatspreis Umwelt- und Energietechnologie“. Mit diesem werden zukunftsweisende (Forschungs-) Leistungen der österreichischen „Energie- und Umwelttechnologiebranche“ sichtbar gemacht und vor den Vorhang geholt.

 

Kategorien und Einsendeschluss

 

Der Staatspreis Umwelt- und Energietechnologien 2018 wird in folgenden Kategorien vergeben:

 

• Kategorie: Umwelt, Klima und Energie (Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus) und
• Kategorie: Forschung und Innovation (Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie).

 

Reichen Sie Ihre innovativen Technologien, Projekte, Produkte und Dienstleistungen in den Kategorien „Umwelt, Klima und Energie“, „Forschung und Innovation“ sowie zum Sonderpreis „Ressourceneffizienz“ bis spätestens Freitag, 5. September 2018, 12:00 Uhr per Mail an staatspreis@greentech.at ein. Alle Einreichunterlagen finden Sie auf www.ecotechnology.at.

 

Kontakt:

Green Tech Cluster
Tel.: 0316 407744 13
E-Mail: staatspreis@greentech.at

 

zurück

Das könnte Sie auch interessieren...

Zukunft des Bauens auf der bauma 2019 Zukunft des Bauens auf der bauma 2019

Zukunft des Bauens auf der bauma 2019

Die bauma ist die Weltleitmesse für den Bau und sie findet vom 8. bis zum 14. April 2019 in München statt. Wie die Zukunft des Bauens aussieht präsentiert die Umdasch Group Ventures und lädt daher exklusiv die Mitglieder der IG Lebenszyklus Bau ein, kostenfrei an der Veranstaltung teilzunehmen. Schreiben Sie uns für Ihre persönliche, kostenfreie Eintrittskarte eine E-Mail!
mehr

DBS-Club geht mit frischen Ideen in die digitale Zukunft DBS-Club geht mit frischen Ideen in die digitale Zukunft

DBS-Club geht mit frischen Ideen in die digitale Zukunft

Der 1. Kick-Off-Workshop im Rahmes des DBS-Clubs war ein voller Erfolg! Rund 80 Unternehmen haben im Rahmen des Kick-Offs in aspern Die Seestadt Wiens die drei ersten Challenges formuliert, die nun für die weitere Bearbeitung bei der Wirtschaftsagentur Wien eingereicht werden. Interessenten können sich noch bis Dienstag, 26. Februar, 9:00 Uhr melden.
mehr

BIM Symposium BIM Symposium

BIM Symposium

Das BIM Symposium am 21. März 2019 behandelt heuer zum vierten Mal alles rund um das Thema BIM. Erfahren Sie von hochkarätigen Referenten unter anderem Informationen zu aktuellen BIM-Projekten, betrachten Sie BIM aus der Sicht verschiedener Rollen oder erhalten Sie Tipps zu BIM-Workflows in der Praxis.

Profitieren Sie vom Erfahrungsaustausch mit Kollegen und gewinnen Sie einen tiefen praxisnahen Einblick in BIM Prozesse, Projekte und neue Herausforderungen.
mehr